James Cameron: Expedition Bismark

April 15th, 2012

depth: 4.700 meters on YouTube:

- in english /subtitled in norwegian, 92.32 min, uploaded by Artas1984 on Jun 20, 2011;

- in german /in 9 episodes, uploaded by technikfreak1994 on 28 Nov. 2010: Teil 1, 10.00 min;  Teil 2, 10.00 min;  Teil 3, 10.01 min;  Teil 4, 10.00 min;  Teil 5, 10.01 min;  Teil 6, 10.01 min;   Teil 7,  10.00 min;   Teil 8, 10.01 min;  Teil 9, 10.54 min.

see also Bismarck wreck: images on panoramio, place on Google Earth: 48° 43′ 11.86″ N – 11° 36′ 5.62″ W, etc …

Die Bismarck: Sie war groß und gigantisch – wie die Titanic, sie galt als unsinkbar – wie die Titanic, sie war mehr als ein Schiff.

Sie ist bis heute ein Mythos: Die Bismarck. Erneut begibt sich der erfolgreiche “Titanic” Regisseur James Cameron auf die Spuren eines gesunkenen Schiffes. 4.700 Meter tief auf dem Meeresboden des Atlantiks liegt sie: Die Bismarck, der einstige Stolz der deutschen Kriegsmarine. 61 Jahre ruhte das Kriegsschiff nahezu unerforscht in den Tiefen des Ozeans. Cameron und sein Team erwecken den Koloss aus Stahl zu neuem Leben. Neuartige und eigens für diese Expedition entwickelte Kamera-Roboter erlauben es Cameron, was noch niemand zuvor leisten konnte: Er dringt in das Innere des Schiffes vor …

Comments are closed.