Gericht gibt GEMA im ersten Verfahren Recht

August 29th, 2012

Musikpiraten e.V. gehen in Berufung – auf der Webseite der Piraten Partei, 27. August, 2012.

Das Amtsgericht Frankfurt hat heute der Klage der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) gegen den gemeinnützigen Musikpiraten e.V. in erster Instanz stattgegeben. 

Die Klage richtete sich gegen eine Musik-CD, die unter Creative Commons-Lizenzen veröffentlicht wurde. Bei einem der veröffentlichten Titel vermutete die GEMA, dass ein GEMA-Künstler beteiligt gewesen sei und zog vor Gericht … //

… Die Musikpiraten werden weiter für freie Lizenzmodelle der Urheber kämpfen und in ein Berufungsverfahren gehen. Ungeachtet vom Urteil haben sie eine weitere Musiksammlung mit einem Titel von texasradiofish veröffentlicht – den Free! Music! Sampler 2012. (ganzer Text).

Links:

  • Neue Geschäftsmodelle für Künstler im digitalen Zeitalter, 16. August, 2012;
  • (La Recette de la tarte aux cerises industrielle: dans sott.net/ Le Monde de l’Ostéopathie, par Frédéric Zenouda, le 25 juin 2012: {au secours, ne mangez pas cette tarte!}: Voici, la liste des produits chimiques utilisés pour la fabrication d’une tarte aux cerises de supermarché, depuis le champ de blé jusqu’à l’usine agro-alimentaire. Bon appétit … //
    … Ce texte, consacré à “la tarte aux cerises de supermarché” a été rédigé par Claude Bourguignon, un ingénieur agronome qui travailla à l’INRA, avant de quitter l’honorable maison pour cause de désaccord. Spécialiste de la microbiologie des sols, c’est lui qui démontra, pour la première fois, que les sols cultivés à grand renfort d’engrais chimiques et de pesticides, étaient biologiquement … morts … )

Comments are closed.