Das internationale Genf: Nach Calmy-Rey die Sintflut?

September 12th, 2011

Im Blog des Tages Anzeigers, von Pierre Ruetschi, 9. Sept. 2011.

Am Montag wird die Grundsteinlegung für die Gebäudeerweiterung der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf gefeiert. Für die Noch-Bundesrätin Micheline Calmy-Rey wird es der letzte von vielen Anlässen dieser Art auf Genfer Boden sein. Das sind protokollarische Momente, zwar ohne Bedeutung an sich, aber symbolisch für die Aussenpolitik der Genferin, die im Laufe der vergangenen neun Jahre im Departement für auswärtige Angelegenheiten das internationale Genf gestützt hat, das immer mehr die gefährliche Konkurrenz asiatischer Städte wie Singapur oder nahe gelegener europäischer Städte spürt … (ganzer Text).

Comments are closed.