Archive for the 'my lifelong diary' Category

AUSZUG aus Tagebuchabschrift vom 10.-12.Juli 1962

Friday, July 3rd, 2009

Mein Mann und ich besuchten einen Kurs, um als Lagerleiter für den Service Civil International nach Indien zu gehen. Dann wurde ich schwanger, man nahm uns nicht mehr und wir landeten als Psychologie-Studenten bei Piaget. Auszug aus den damaligen Tagebuch-Leiterkurs-Notizen:

*****

12. Juli 62: Wir diskutieren viel (seit 10.7.62 – über Tage) über die drei Stichworte Religion, Sozialismus, Erziehung.  Read the rest of this entry »

My diving diary – 20th sept 08

Saturday, September 20th, 2008

Yupee, made this morning my examination in Enriched Air Divings EAN (Nitrox). Now, when we are next month with our group in Egypt, I can dive with Nitrox. The best effect with EAN: for the same diving (time and dept) you fell less tired, as you breath more oxigen and so accumulate less nitrogen in the body.

Hereafter some of the latest nice diving videos on the french TV channel Planet Thalassa /Liste des vidéos.

Das Leben als Geniekind

Monday, June 16th, 2008

Damals als junge Frau hatte ich beruflich immer wieder meine Stelle gewechselt. Mir wurde jede Arbeit schnell langweilig, oft schon nach Wochen oder Monaten. Die längste Zeit hielt ich in der damaligen Swissair aus, als Stellvertreterin des Chefs in der internen Postabteilung.

Read the rest of this entry »